Montag, Juni 18, 2007

Noch ein Grund für den Kirchenaustritt

Die Liste der Argumente, die mich dazu bewogen haben aus der katholischen Kirche auszutreten, ist soeben um einen Punkt länger geworden:

Gut. Aber nicht gut genug. Warum Katholiken nicht für Amnesty International spenden dürfen.

1 Kommentare:

Stulle hat gesagt…

Hallo,

nachdem ich vor ein paar Jahren ausgetreten bin, muss ich sagen, dass ich Kirchen heute in einem ganz anderen Licht wahrnehme: als Vereine.

Aber ich denke, für die Leute, die sich ihren Halt in der Predigt von Pfarrer/Priester/Rabbi X holen, sollte die Institution auch weiter vorhanden sein und durch die Gelder ihrer Mitglieder finanziert werden.

LG Stulle